Pflege

Erstbesuch

Der erste Kontakt mit dem Kunden kann an unterschiedlichen Orten stattfinden, z.B. in der eigenen Häuslichkeit oder bei Angehörigen, im Krankenhaus oder bei einer Reha-Maßnahme. Im Vordergrund sollte das Kennenlernen und eine erste Einschätzung des Erwartungs- und Leistungsumfangs stehen.

Zwingend wird dann, falls nicht bereits während des ersten Kontakts geschehen, ein Erstbesuch in der Häuslichkeit des Kunden durchgeführt. Hier werden der Hilfebedarf und die häusliche Pflegesituation festgestellt. Der Erstbesuch wird von der verantwortlichen Pflegefachkraft oder deren Stellvertretung durchgeführt. Sie stellt die Leistungen unseres Pflegedienstes dar und ermittelt nach einer ausführlichen Informationssammlung den Hilfebedarf und die individuellen Wünsche des Kunden. Darauf basierend berät sie über in Betracht kommende Hilfsmittel, Antragstellungen und Abrechnungsmodalitäten, erklärt die verschiedenen Pflegemodule und fertigt nach einem oder mehreren Kostenvoranschlägen den Pflegevertrag an. Schließlich erstellt sie danach den ersten Pflegeplan.

 

Pflegeleitbild

Der sich uns anvertrauende Kunde steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir geben ihm die Möglichkeit, in seiner gewohnten häuslichen Umgebung versorgt zu werden. Ihn in seinem individuellen Menschsein anzunehmen und zu respektieren, ist unser besonderes Anliegen. Durch den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung und gegenseitige Anerkennung wollen wir unseren Kunden Unterstützung in ihren Lebensaktivitäten geben.

Wir pflegen in Anlehnung an das Pflegemodell der AEDL von Monika Krohwinkel und ermöglichen dadurch eine auf unsere Kunden und ihre Angehörigen individuell zugeschnittene Pflege.

Jedem Menschen sollte ein selbstbestimmtes Leben und Handeln ermöglicht werden. Ist diese Eigenverantwortung und Selbständigkeit eingeschränkt oder zurzeit nicht gegeben, sehen wir unsere Aufgabe darin, diese möglichst wiederherzustellen oder beratend und unterstützend zur Seite zu stehen, um eine ressourcenorientierte Hilfe zu bieten.

Unsere zielorientierte Pflege unterstützen wir durch die Umsetzung des Pflegeprozesses. Dieser spiegelt sich in der Pflegedokumentation wieder, die jederzeit unserem Kunden zur Einsicht vorliegt. So werden Ziele gemeinsam mit ihm, gegebenenfalls seinen Angehörigen und in Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen an der Pflege beteiligten Personen besprochen und festgelegt.

Als Gast im Hause unserer Kunden versuchen wir ein Höchstmaß an Privatsphäre zu wahren. Wir achten darauf, die Räumlichkeiten nicht in erster Linie der Pflege anzupassen, sondern die Pflege den Räumlichkeiten. So wollen wir weitestgehend die vertraute Umgebung unserer Kunden erhalten.

Um eine vertraute Beziehung zwischen Pflegepersonal und Kunden zu ermöglichen, wird ein häufiges Wechseln der Pflegekräfte durch optimierte Dienstpläne vermieden.

Unsere Mitarbeiter unterstützen wir durch interne und externe Fort- und Weiterbildungen. Sie erweitern dadurch ihre Kompetenz, die unseren Kunden und deren Angehörigen zu Gute kommen.

Wir gehen offen auf Kunden anderer Kulturkreise zu und versuchen, die Versorgung gemeinsam nach ihren individuellen Bedürfnissen auszurichten. Unser Handeln ist hierbei von gegenseitiger Achtung und Toleranz geprägt.

Der Bereich Pflege ist an die gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen im Gesundheitswesen gebunden. Dadurch sind auch wir gezwungen, unsere Arbeit an wirtschaftliche Gegebenheiten anzupassen. Damit sichern wir die Existenz unseres Pflegedienstes und unserer Mitarbeiter sowie die langfristige Versorgung unserer Kunden. In Fällen, in denen die Finanzierung nicht ausreichend gewährleistet ist, suchen wir mit unserem Kunden nach individuellen Lösungsmöglichkeiten. Die Interessen unserer Kunden vertreten wir auch gegenüber dem Gesetzgeber und den Kostenträgern.

Die praktische Umsetzung dieses Leitbildes und die ständige Aktualisierung ist für uns ein wesentlicher Punkt bei der qualifizierten Versorgung unserer Kunden.

Jeder Mitarbeiter ist unabhängig von seiner Qualifikation ein wesentlicher Bestandteil für die erfolgreiche Umsetzung unserer angestrebten Ziele. Dabei bringen alle Mitarbeiter ihre Ideen ein, um die Qualität unserer Dienstleistung stetig zu verbessern. Eine Grundvoraussetzung dafür ist sich konstruktiv einzubringen, die Fähigkeit Kritik zu üben und anzunehmen. Sie ermöglicht es sein eigenes Denken und Handeln zu reflektieren und gegebenenfalls zu ändern.

Mit den Zielen dieses Leitbildes identifizieren sich sowohl alle Mitarbeiter als auch die Unternehmensleitung. Es wurde gemeinsam erstellt und wird in regelmäßigen Abständen auf seine Aktualität überprüft und gegebenenfalls überarbeitet.


24H Bereitschaft 040 422 91 16

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@ghp-pflegedienst.de schicken.

GHP Pflegedienst • Glashütter Landstraße 9 • 22339 Hamburg • Tel.: 040 / 422 91 16 • Fax 040 / 422 52 05

site created and hosted by nordicweb